Schildkroetenranchsite

Winterschlaf

Bitte gönnen Sie Ihren Tieren den von der Natur vorgesehenen Winterschlaf. Alle unsere Tiere halten einen Winterschlaf (selbst die Schildi-Babies).
Die Tiere bereiten sich bei Freilandhaltung im Herbst selbstständig darauf vor, da die Tage kürzer werden, die Sonnenstrahlen spärlicher sind und die Temperaturen sinken.
Die Heizung im Gehege läuft nun jede Nacht. Zwischen September und Oktober stellen die Schildkröten das Fressen ein. Nach weiteren 2-3 Wochen im Gehege werden sie geweckt und noch einmal in lauwarmem Wasser gebadet.
Als Überwinterungsort hat sich seit vielen Jahren der Zweitkühlschrank im Keller bewährt. Er garantiert den Schildkröten die ideale, nicht zu sehr schwankende Temperatur von 2-6C. Die Tiere halten dort in Überwinterungskisten (Plastikkisten, gefüllt mit Lavakies und feuchtem Buchenlaub) 3-5 Monate Winterschlaf und sind im kommenden Frühjahr wieder voller Tatendrang. Einmal in der Woche gibt es "Frischluft"-Zufuhr durch kurzes Öffnen der Kühlschranktür.

Startseite - Kontakt - Impressum